...Erstellt am 29.05.2012 by Tinkabellee 2 Comments

Karneval (Manga) 00

Heute für Euch gelesen:

Karneval (Manga) 01Karneval“ aus dem Hause „EMA – Egmont Manga & Anime“ von der japanischen Mangaka Touya Mikanagi (Arcana 01: Butler).

Story:

Der junge Nai findet am Meer inmitten einer Blutpfütze Karokus Armreif. Da Nai nicht weiß und versteht was mit Karoku passiert ist, macht er sich auf den Weg ihn zu suchen.

Auf seinem Weg wird er von dem Taschendieb Gareki gerettet, welcher sich dem kleinen naiven Jungen anschließt um ihn zu beschützen.

Da der Armreif der einzige Hinweis auf Karoku ist und dieser mit der Geheimgesellschaft Circus in Verbindung steht, machen sich die zwei Jungs nicht nur auf die Suche nach Karoku, sondern auch auf die Suche nach Informationen über Circus und den Armreif.

 

Karneval (Manga) 02Aufmachung:

Es gibt im Manga keine klare und einheitliche Gliederung der Panels, sie ragen sogar ab und an in ein anderes Panel über. In „Karneval“ werden ganz besonders bei actionreichen Szenen die sogenannten Bewegungslinien und die japanischen Schriftzeichen als Lautworte benutzt um die Szenen noch deutlicher, realer und bewegungsreicher darzustellen.

Ab und an werden die Charaktere verniedlicht (Chibi) dargestellt, unterstützt mit jeder Menge Herzchen und Blümchen. Die meisten Charaktere sind typisch japanisch mit großen Kulleraugen, sehr süß und knuddelig gezeichnet, ganz im Gegenteil die männlichen Erwachsenen, diese sind sehr sexy.

Der Manga „Karneval“ besteht aus insgesamt sechs Kapiteln und drei kurze, aber sehr witzigen Bonus-Mangas.

 

Karneval (Manga) 04Fazit:

„Wow, wow, wow!“ kann ich da nur sagen, „Karneval“ ist ein actionreicher Fantasy Manga und absolut klasse. Ich bin total begeistert und mir gefällt er wahnsinnig gut.

Beim Lesen bemerkte ich sogar, dass meine Fantasie mittendrin in der Geschichte war und ich fühlte mich als ob ich einen Anime anschaue bzw. live dabei wäre..

Total süß fand ich auch die Charaktere, ganz besonders aber den kleinen naiven Nai. Mir hat auch ganz toll die Liebe zum Detail der Zeichnungen gefallen.

Ich könnte mir sogar „Karneval“ ganz gut als Anime oder sogar als Rollenspiel vorstellen, komischerweise bekam ich nach dem Lesen des Mangas richtig Lust darauf ein Rollenspiel zu spielen.

Da ich sehr angetan und begeistert bin von „Karneval“ freue ich mich total auf Band 2 und ich bin tierisch gespannt wie die Geschichte weitergeht.

Ich kann euch den Manga bedenkenlos weiterempfehlen, da er für jeden Manga-Fan und nicht nur für Fantasie- und Action-Fans gemacht ist. Wer noch nicht ganz überzeugt ist oder noch unsicher ist, kann hier gerne Probelesen.

 

Kuss, Kuss

Tinkerbell

 

Eure

Tinkabellee

 

Vielen Dank an EMA – Egmont Manga & Anime für die Überlassung eines Rezensionsmusters.

2 Responses so far.

  1. Reika sagt:

    Ich hatte den Manga gefunden und mit viel Freude gelesen. Die Story war spannend und die Figuren gefielen mir sehr. Ich konnte kaum die neuen Kapitel abwarten.
    Die letzten Kapitel zogen sich leider irgendwie eher hin, weshalb ich es schon seit einer Weile nicht über mich bringen konnte weiter zu lesen. >-<

Leave a Reply


Unsere Sponsoren