...Erstellt am 25.05.2012 by RealHeffer 0 Comment

One Piece: Green (Manga) 01

Heute für Euch gelesen:

One Piece: Green“ aus dem Hause „Carlsen Manga!“ nach den Geschichten von Eiichiro Oda (One Piece: Strong World Vol. 1 (Anime Comic), One Piece: Unlimited Cruise SP (Nintendo 3DS), One Piece: Abenteuer in Alabasta – Die Wüstenprinzessin).

Story:

Da „One Piece: Green“ jede Menge Handlungsstränge & Nebengeschichten aus dem One Piece-Universum vereint, gibt’s diesmal als Storyerklärung das One Piece-Opening 1:

Aufmachung:

Neben den ersten paar farbigen Seiten weiß auch das Rundumcover von „One Piece: Green“ absolut zu begeistern. Das Cover gibt übrigens Hinweise auf die Charakter, welche in den „One Piece-Secret Episodes“ näher vorgestellt  werden.

Im Buch findet Ihr neben den eben erwähnten Episoden noch die Logs, in denen Euch die Story an sich erklärt werden, Titelbildstorys, die zu den Episoden gehören und im One-Panel-Stil die Geschichte weiter erzählen, dem Animal Theater, in welchem Euch jede Menge Illustrationen mit Tieren & den One Piece-Charakteren gezeigt werden, dem Secret Log, in dem … (hier wird nichts verraten) und noch viel viel mehr.

Neben den typischen Oda-Zeichnungen findet Ihr im „grünen Buch“ auch noch Skizzen & themenspezifisch abgeänderte Zeichnungen wie z.B. die Strohhutbande als Oberschüler im Super Deformed/Chibi-Look.

One Piece: Kazé-Anime-WerbungFazit:

Ich muss gestehen, dass ich lange mit mir gerungen habe bis ich „One Piece: Green“ gelesen habe, denn als mehr oder weniger One Piece-kundiger Leser befürchtete ich durch solch ein Buch das Interesse am One Piece-Manga zu verlieren.

Nach dem Lesen muss ich allerdings das Gegenteil behaupten! Auch wenn ich nun etliche Storywendungen und –ausgänge kenne, hat mich „Green“ doch dazu bewegt mir One Piece als Manga oder bald auch als Anime-DVD-Box für zuhause zuzulegen.

Auch die Unmengen an Geheimnissen, die gelüftet werden sind sehr interessant und können vollends begeistern. Dennoch verraten sie nichts was man sonst im Manga erfahren hätte und so nehmen sie im Gegensatz zu den Logs nichts vorweg.

Abschließend kann man sagen, dass „One Piece: Green“ ein absolutes Pflichtteil einer jeder One Piece-Sammlung ist, sprich kein One Piece-Fan kommt um den Kauf herum.

Wer allerdings erst ins One Piece-Universum hinein schnuppern oder gar blutiger One Piece-Neuling ist, sollte besser eine der ersten Anime-Folgen anschauen, in die Filme reinschnuppern (z.B. One Piece: Der Film) oder in die ersten Bände des Mangas hineinlesen.

Und nun noch das 2. Opening von One Piece:

Beide Videos stammen vom YouTube-Account MarcoxShanks.

Good night, good Fight

 

Euer

RealHeffer

 

Carlsen Manga 00

Deutsche Ausgabe/German Edition © Carlsen Verlag GmbH * Hamburg 2012

ONE PIECE „GREEN“-SECRET PIECES- © 2010 by Eiichiro Oda

 

Werbung:

Jede Menge One Piece-Figuren findet Ihr natürlich bei unserem Partner Figuya.

Figuya: One Piece: Strong World

Leave a Reply


Unsere Sponsoren