...Erstellt am 31.07.2011 by ChibiBell 27 Comments

Heavenly Mangas Gewinnspiel

Nach Büchern aus meiner Sammlung und der DVD „One Piece: Das Dead End Rennen“ nun das nächste Gewinnspiel mit einem richtig fetten Preis!

"Eden of the East"-Gewinnspiel

Wie Ihr seht haben wir dank Universum Anime ein super Paket für einen von Euch, bestehend aus der kompletten Serie „Eden of the East“ (Review) und dem anschließenden Film „Eden of the East 1: Der König von Eden“ (Review) auf Blu-ray Disc (wahlweise auch auf DVD).

Was Ihr dafür tun müsst?

Beantwortet uns einfach diese einfache Frage in den Kommentaren:

Was würdet Ihr mit 10 Millionen Yen (ca. 90.000€) machen um die Situation in Eurem Land zu verbessern?

Also lasst Eurer Kreativität freien Lauf und postet was das Zeug hält. Alle ernstgemeinten Antworten kommen in den Lostopf! Bitte gebt beim Kommentieren unbedingt eine reale Emailadresse an, damit wir Euch im Gewinnfall auch benachrichtigen können.

Zeit habt Ihr bis zum übernächsten Sonntag, den 14. August 2011, 23:59 Uhr, die Auslosung folgt dann in der Woche darauf.

Viel Spaß und Viel Glück

Gewinnspiel Maskottchen

Vielen Dank an Universum Anime für die Überlassung des „Eden of the East“-Pakets zum Verlosen.

Universum Anime Logo

 

27 Responses so far.

  1. Marina sagt:

    Ich würde das Geld spenden für verschiedene Kinderhilfsprojekte wie z.B. die Arche. Ich finde es wichtig, daß armen Kindern in diesem Land eine warme Mahlzeit aufgetischt wird, daß sie Nachhilfe bekommen und daß ihnen Dinge ermöglicht wird, die sie sonst nicht erfahren könnten.

  2. Inken sagt:

    90.000€ sind wirklich nicht viel, um die Situation in einem Land zu verbessern..
    Aber als Anfang würd ich im Bildungsbereich beginnen.
    Ich würde das Geld dazu verwenden, schlecht ausgestattete Schulen besser auszustatten (PCs, Büchereien, mehr/besser ausgebildetes Lehrpersonal,…). Denn in meinen Augen kann man letztlich nur mit Bildung wirklich was verändern und auch verbessern. Ich denke, ‚Unwissenheit‘ ist die größte Gefahr für ein Land.
    Und ’schwächere‘ Schüler sollten besser gefördert werden, denn ich denke, mit den richtigen Mitteln und der richtigen Förderung würden viele von den ‚Schwächeren‘ bessere Abschlüsse und somit bessere Chancen im Leben erhalten und so evtl auch zu einer besseren Situation im Land beitragen.
    Also das im Grunde sozusagen eine Art Wirkungskette ensteht durch bessere Bildung, dadurch gebildetere Menschen und dadurch eine bessere Situation im Land.

  3. Wheena Meininger sagt:

    …hmm…schwer mit „nur“ 90.000 Euro,aber ich würde einem Verein oder einer Organisaton spenden,die sich für soziale Projekte in Deutschland einsetzt,wie z.B. der Caritas oder z.B. auch gegen Mißbrauch von Kindern etc.
    Da wird viel unternommen um etwas in Deutschland zu bewegen und die sind um jeden Cent Spenden sehr dankbar…

  4. Hikarinoshi sagt:

    Ich würde das Geld dafür nutzen, um ein eigenes Unternehmen zu gründen. In welchem Bereich sei mal dahin gestellt, jedoch würde es auf jeden Fall umweltfreundlich sein.
    Das Unternehmen würde ich gründen, um Arbeitsplätze zu schaffen und ich würde versuchen es weiter auszubauen im Laufe der
    Zeit, um noch mehr Arbeitsplätze schaffen zu können. Dadurch würde die Arbeitslosenquote im Land etwas sinken und mehr Familien würden wieder finanziell unabhängiger vom Staat
    sein.
    Dies würde auch gleichzeitig wieder die Wirtschaft im Land antreiben, da durch mehr Arbeitskräfte mehr Kaufkraft entsteht und so die wirtschaftliche Situation stabiler wird.
    Gleichzeitig würden auch andere Unternehmen positiv davon betroffen sein, da viele ja Hand in Hand arbeiten (z.B Rohmaterial liefern)
    So würde sich gleichzeitig die Situation einiger Familien im Land verbessern, als auch die Wirtschaft. Dadurch wäre also allen Seiten (Haushalt + Staat + Unternehmen) geholfen (:

  5. samploo sagt:

    Hmm, schwer zu sagen, da, wie Inken bereits erwaehnte, 90.000€ nicht ganz viel sind um die „Situation im Land“ zu verbessern.

    Ich denke ich wuerde was lokales versuchen. Es gibt bei uns im Dorf nicht gerade ansprechende, tolle oder moderne Sportanlagen fuer Kinder und Jugendliche. Hier wuerde ich das Geld anlegen. Es koennte ein Beachvolleyballplatz angelegt werden, vernuenftige Fußballplaetze, wo die Tore auch Netze aufweisen koennen (!) und dazu ein nahegelegener Jugendtreff mit Basketballplatz. So haette man hier mal wieder die Moeglichkeit sich draußen zu amuesieren. Platzwartung etc. wuerden hoechstwahrscheinlich von Eltern kostenfrei einmal alle paar Monate durchgefuehrt werden – so laeuft es hier aktuell auch mit einigen Spielplaetzen fuer Kinder ab – funktioniert.
    Dadurch schafft man es vielleicht auch Kinder etc in ein soziales Umfeld zu bringen, dass nicht nur aus Chats, Facebook etc besteht, womit ich die sozialen Kontakte, die online entstehen natuerlich nicht verdammen will 😉 Nur ist es eben noetig, dass ein echter, realer Kontakt besteht, wo man sich aktiv austauscht. Soetwas braucht die heranwachsende Jugend bzw die Kinder.
    Ich denke, das waere eine gute Moeglichkeit das Geld anzulegen. :]

  6. Sphera sagt:

    Mit 90.000€ würde ich für alle Kinder z.B. zu Weihnachten oder zum Geburtstag einen Wunsch erfüllen.
    Dies würde dann aber nur die Kinder betreffen, wo sich die Eltern aufgrund von Geldproblemen nicht viel leisten können.
    Und ein bisschen Geld würde ich übrig behalten, um damit, für diese Leute, eine große Weihnachtsparty geben.
    Ich finde zwar die Umwelt und die sozialen Bedingungen sollten hier auch noch verbessert werden, jedoch bringen einem schöne Erinnerungen mehr, wenn es mal ganz schlimme Zeiten sind. Ich finde schöne Erinnerungen bringen Stärke für die Zukunft und Hoffnung auf ein besseres Leben. So können indirekt auch die anderen Probleme bekämpft werden, denn motivierte Menschen bringen doch die größte Veränderung.

  7. Ich würde dafür sorgen das jedes Kind in der Schule ein warmes Mittagessen bekommt. Und die Kinder in der Schule Wasserflaschen zu Trinken bekommen die sie nicht bezahlen müssen.

  8. Julia sagt:

    Mit 90.000 Euro würde ich ein Feriencamp für Kinder unterstützen. Viele sozial-schwache Großstadtkinder haben kein Geld zum verreisen und lernen so viel zu wenig über die Natur und ihre Umwelt kennen. Wenn Kinder jedoch keinen gesunden Bezug zu ihrer Umwelt haben, werden sie auch als spätere Erwachsene wahrscheinlich icht umweltbewusst leben. Ein Feriencamp auf dem Land, das finanziell unterstützt wird, wäre meiner Meinung nach ein Schritt in die richtige Richtung.

  9. Jessica G sagt:

    Ich würde das Geld den Tafeln zukommen lassen. Damit auch schlechter gestellte Menschen, egal ob Groß oder Klein, etwas Warmes zu essen bekommen und abends nicht vor einem leeren Teller sitzen!

  10. Elke sagt:

    Ich würde das Geld in Kinderhilfsprojekte investieren, da sie die Zukunft des Landes sind und ich hoffe, dass das Geld so langfristig genutzt wird.

  11. Lars sagt:

    Ich würde das Geld dem örtlichen Tierheim geben, die sind chronisch unterfinanziert und müssen all das ausbaden, was viele selbstsüchtige Menschen verbockt haben.

  12. Martina Polley sagt:

    Mit 90.000€ würde ich Obdachlose und Kinder in Not helfen. Jeder Mensch ob groß oder klein hat es verdient würdevoll zu Leben, ein zu Hause zuhaben, Liebe und Führsorge zu erfahren.

  13. […] Link zum Gewinnspiel gibt es hier Geposted in Allgemeines Gewinnspiel Weiterempfehlen: Twitter Facebook Delicious […]

  14. Sabine Schubert sagt:

    Ich würde das Geld einem Altenheim spenden, dort gibts jede Menge armer, alter und kranker Menschen.Damit könnten sie sich den Lebensabend etwas schöner gestalten 🙂

  15. Matt sagt:

    Die Situation in einem Land lässt sich leider nur schwerlich verbessern, da sie vor allem von der Mentalität abhängt und gerade die kann man nicht wirklich verbessern. Aber es ist nicht so wenig Geld, wie viele sagen, denn auch damit kann man vielen Leuten eine Freude machen. Ein gewisser Teil sollte auf jeden Fall der Tafel zugute kommen, die wirklich viel Gutes leisten für so viele Menschen die kaum oder kein Geld für Essen haben. Und mit einem anderen Teil wäre es eigentlich eine gute Idee, soetwas wie Camsp zu organisieren für Kinder, besonders aus sozial schwächeren Schichten, wo man ihnen dann vielleicht ein bißchen zeigen kann, was alles möglich ist, dass man vieles erreichen kann und dass das Leben hier durchaus auch seine Vorteile hat und nicht alles schlecht ist. Denn ich denke gerade durch solche Erfahrungen kann man vielleicht im Morgen damit rechnen, dass sie etwas Positives mitgenommen haben und ebenfalls etwas Positives für ihre Umgebung tun möchten…

  16. Ich würde das ganze Geld einfach der Tafel spenden da mich diese Arbeit begeistert!

  17. Petra Ritzheim sagt:

    Leider kann man mit 90.000 € die Welt nicht retten. Ich würde das Geld z. Zt. für Ostafrika spenden, weil dort momentan die NOt am größten ist.

  18. Patrizia Ludwigkeit sagt:

    Fast alle denken immer sofort ums Wohl der Menschen, wenn sie spenden. Aber was ist mit den Tieren und unserer Natur??Wenn unsere Natur zerstört wird, dann hilft es auch nichts mehr, an Menschen zu spenden, die mit der Ausrottung der Natur dann sowiso sterben würden.Ohne unsere Natur sind wir ein Nichts. Und deshalb würde ich all das Geld in die Organisation WWF spenden, damit nicht mehr so viele Urwälder abgeholzt
    werden und nicht noch mehr Tiere ihre Heimat verlieren und am Aussterben sind. Ihr könnt auch so ohne Geld helfen: Wenn ihr euch die Hände oder die Haare wäscht, dann macht beim Einseifen den Wasserhahn aus. Oder esst einfach nicht so viel Fleisch in eurer Familie. Außerdem könnt ihr für eure Kinder Schulhefte mit recyceltem Papier kaufen. Das schützt die Umwelt und ich finde auch, dass man auf solchem Papier viel besser schreiben kann. Versucht einfach, etwas davon einzuhalten und bald haben wir hoffentlich eine bessere Natur und Zukunft!!=D

  19. Matthias sagt:

    ich würde das Geld in meiner Stadt an die Schule und Kindergärtn spenden, denn die Gebäude und das Inventar sieht schon wirklich sehr heruntergekommen aus.

  20. Leila sagt:

    Mit dem Geld würde ich erstmal die ansässigen Tierheime und Gnadengarten/-höfe für Tiere so gut es geht versorgen.

    Mit dem Rest würde ich eine neue Art Tafel errichten, für Mensch und Tier. Vor allem Kinder sollen dort eine warme Mahlzeit und Betreuung bekommen können.

    Viele Grüße,
    Leila 🙂

  21. Werner sagt:

    Ich würde das Geld in die Bildung stecken.

  22. Martina sagt:

    ich würde Opfern von Gewalttaten helfen

  23. Melanie sagt:

    Ich glaube, dass spenden allein nicht hilft. Man braucht auch Leute die sich engagieren.

    Ich würde die 90 000€ als Startkapital für einen Verein nehmen, der es sich zur Aufgabe macht Menschen wieder an die Natur heranzuführen.

    Man könnte das Geld dann dazu verwenden lokale Projekte zu starten: Einen Waldlehrpfad, der nicht nur Wissen vermittelt, sondern auch Spaß macht (vielleicht in Verbindung mit einem Barfusspfad?), Kurse und Ausflüge in den Wald anbietet (um Tiere zu beobachten, Beeren und Pilze zu sammeln oder einfach nur gemeinsam die Natur zu genießen).

    So ein Verein würde die Welt (oder unser Land) natürlich nicht im Nu verbessern, aber zumindest einen Grundstein legen: Mit jedem Mensch, der auf einen der Ausflüge oder Wanderungen etwas mitgenommen hat.

  24. Christian sagt:

    das geld direkt wieder spenden

  25. Nicole Z sagt:

    Hallo,

    ich würde gerne mit dem Geld die Kindergärten unterstützen, da es einfach noch zu wenig Plätze für die Kleinen unter 3 Jährigen gibt (das Problem hatte ich selber mit meiner kleinen Tochter. Es gibt einfach viel zu wenige Kindergartenplätze hier in NRW). Dadurch könnten dann zum Beispiel mehr Kindergartenplätze eingerichtet werden oder aber auch die Spielzeuge erneuert werden.

    Liebe Grüße,
    Nicole

  26. Angi sagt:

    Ich würde das Geld einfach an Menschen verteilen, die es dringend brauchen. Mit 90.000 € kann man keine großen Dinge reißen, aber man kann viele kleine Hilfen ermöglichen.

Leave a Reply


Unsere Sponsoren