...Erstellt am 15.12.2016 by RealHeffer 4 Comments

Record of Lodoss War (Anime)

Heute für Euch geschaut:

Record of Lodoss War“ aus dem Hause „Nipponart“ von dem renommierten Animationsstudio Madhouse (Photo Kano, Paranoia Agent) nach der Idee von Ryō Mizuno (Rune Soldier, Galaxy Angel).

Record of Lodoss War (Anime)

Einer der auszog das Land zu retten

Die graue Hexe Karlla sät Zwietracht und Hass zwischen den Reichen und schon bald steht ein Krieg zwischen den Inselreichen Lodoss und Marmo bevor.
Der nicht wirklich beliebte Parn rettet in seinem Dorf die Tochter des Dorfobersten indem er einen Troll tötet. Doch leider schürt er dadurch den Zorn der Trolle, die eh schon das Dorf belagern noch mehr. Also bleibt ihm nichts anderes übrig als sich mit seinen Freunden, einem Priester, einem Magier und einem Zwerg den Trollen entgegenzustellen und das Dorf schlussendlich von der Gefahr zu befreien.

Doch anstatt ihn zu preisen und huldigen erreicht Parn mit seinen Heldentaten nur, dass er aufgrund der Unruhe in Lodoss auf eine weitere Mission geschickt wird. Und so machen sich die 4 auf die Reise zum Königreich Valis. Auf ihrem Weg schließen sich noch eine Hochelfe und ein Dieb der Mission an.

In Valis angekommen merken die 7 schnell das dieses Königreich von Beld, dem Imperator von Marmo angegriffen wird. Also schließen sie sich dem Volk von Valis an.

Werden sie es schaffen Valis zu beschützen und noch viel wichtiger den Frieden wieder nach Lodoss und Marmo zurückbringen? Und was hat die Hexe Karlla von dem ganzen Kriegstreiben?

Record of Lodoss War (Anime)

„Ein Meilenstein des Fantasy-Animes“

Record of Lodoss War“ aus dem Jahre 1990 und erzählt in 13 Episoden ein spannend umgesetztes filmisches Rollenspiel. Man merkt der Serie an das der Ursprungsroman sich stark an das Pen-&-Paper-Rollenspiel Dungeon & Dragons orientiert. Diese Tatsache macht das Ganze aber nicht weniger spannend sondern lässt Rollenspiele sich tiefer in die Thematik ein denken.

Für die vorliegende Blu-ray-Fassung wurde das japanische HD-Remaster verwendet und trotz seines Alters wirkt der Anime dadurch sehr farbenfroh und klar rüber. Natürlich werden sich die jüngere Generation erst einmal an den „alten Look“ gewöhnen müssen, aber dies sollte nicht allzu schwer fallen, denn die Serie ist im allgemeinen sehr gut gealtert.

Die deutsche Synchronisation ist ebenfalls sehr gut gelungen und einige Stimmen werden dem ein oder anderen aus der Herr der Ringe-Filme bekannt vorkommen. Eine wirklich passende Verbindung. Natürlich gibt es wie immer auch die mal eine Stimme die etwas heraussticht bzw. fällt aber im Großen und Ganzen wurde hier sehr gute Leistung abgeliefert. Dennoch darf wer will aufs japanische Original zurückgreifen, dann mit gut leserlich weißen Untertiteln.

Die Gesamtausgabe von „Record of Lodoss War“ kommt auf 2 Blu-ray-Discs in einer Doppel-DVD-Amaray daher. Die DVD-Hülle besitzt ein Wendecover, so dass Ihr dem FSK-Flatschen im Regal umgehen könnt. Diese DVD-Hülle befindet sich dann zusammen mit einem echt fetten Booklet in einem stabilen Pappschuber. Der FSK-Flatschen für die Verkaufsversion ist gottseidank nur aufgeklebt bzw. auf der Umfolierung. Daneben befindet sich ihn dem Schuber noch postkartengroßer Aufkleber mit dem Motiv des Pappschuber/DVD-Covers. Weitere Extras auf den Discs gibt es nicht, dafür entschädigt aber das fast 200 Seiten starke „Record of Lodoss War“-Handbuch.

In dem Handbuch findet Ihr „Informationen zu den Videodaten und weiteren Funktionen“, eine Illustrationen-Galerie, ein Episodenguide mit vielen Artworks und Vorzeichnungen und noch verschiedene Interviews. Das Handbuch stellt ein wirklich liebevolles und umfangreiches Nachschlagewerk für alle „Record of Lodoss War“-Fans dar und wertet die Gesamtausgabe enorm auf.

Record of Lodoss War (Anime)

Oldie, but goldie

In letzter Zeit habe ich des Öfteren die Phrase „bin älteren Semesters“ gehört und da passt solch ein Anime genau in die Thematik. Im Gegensatz zu manch einem von uns ist „Record of Lodoss War“ aber durchaus gut gealtert. Logischerweise kann mir keine CGI-Kamerafahrten und –Feuerwerk erwarten, aber wer will das auch (immer).

Im Gegensatz zu dem alten TV-Bild fällt „dem älteren Semester“ bestimmt ein Unterschied mit dem neuen Blu-ray-Bild auf. Dazu habe ich mal gegoogelt und folgendes Video für Euch gefunden:

Soundtechnisch gefiel mir die deutsche Umsetzung ebenfalls, ja der einen Stimmer fehlt etwas Elan, eine andere überreagiert etwas, aber insgesamt gesehen weiß sie zu gefallen. Witzig finde ich das passen zur Thematik versucht wurde bekannte Fantasy-Stimmen (ich sag nur Frodo) zu bekommen.

Die Gestaltung der Box, sowie des beiliegenden Riesen-Booklet ist sehr hochwertig und macht diese Edition zu einem wahren Sammler-Muss. Das die Blu-rays in einer DVD-Hülle ausgeliefert werden finde ich gar nicht schlecht, denn so ist die gesamte Box höher als das Handbuch und ihr habt so einfach mehr Platz im Schuber.

Für Fans des Fantasy-Genre und Fans von hochwertigen Sammler-Editions ist „Record of Lodoss War“ auf jeden Fall ein Blick wert. Lasst Euch nicht vom „alten“ Look abschrecken, denn hier erwartet Euch ein wahrer Klassiker im Fantasy-Anime-Genre!

Record of Lodoss War (Anime)

Good Night, Good Fight

 

Euer

RealHeffer

.

Vielen Dank an Nipponart für die Überlassung eines Rezensionsexemplars!

Nipponart 2015 II

© RYO MIZUNO · GROUP SNE · Kadokawa Shoten · Marubeni/TV Tokyo Licensed through DRM

4 Responses so far.

  1. KleinerVampir sagt:

    Solche Sachen lese ich auch als Buch gerne – Fantasy ist mein favorisiertes Genre. Auf jeden Fall macht dieser Anime einen tollen und spannenden Eindruck ohne zu viel Wert auf „Knalleffekte“ zu legen – da schint mir der Plot eher im Vordergrund zu stehen.
    Würde ich auf alle Fälle gerne mal sehen und hat mich außerordentlich neugierig gemacht!

  2. AlyBubsen sagt:

    Kann mich noch gut erinnern wie ichd en Anime zuerst damals in der Langen Vox Anime nacht gesehen habe, das waren damals immer richtige Ereignisse für mich.
    Zu der Serie selber „einfach großartig“ es ist praktisch die Japanische Antwort zu Herr der Ringe , Dungeons und Dragons und Konsorten. Da es das ja nun wohl auch auf Blu Ray gibt werde ich mir die Box wohl dann noch mal gönnen den meine VHS Version kann ich eh nicht mehr abspielen ^^ .

    PS . Die serie hatte auch ein richtig Tolles Spiel für Dreamcast mit Anime Sequenzen und allem drum und dran. Spielte zwischen den beiden serien und war eine tolle Japan version von Diablo.

  3. Robert R. sagt:

    Wie Ihr schon richtig angemerkt gabt, ein Klassiker, und das nicht nur im Fantasy-Genre. Story, Charaktere und Animation,… hier stimmt alles 😉 All-Time-Favorite

  4. […] Parade“ aus dem Hause „Universum Anime“ von dem renommierten Animationsstudio Madhouse (Record of Lodoss War, Paranoia Agent) unter der Regie und nach der Idee von Yuzuru Tachikawa (einige Episoden von […]

Leave a Reply


Unsere Sponsoren