...Erstellt am 10.02.2014 by Koji 1 Comment

Hello Kitty und Freunde: Rund um die Welt (Nintendo 3DS) 00

Heute für euch gespielt:

Hello Kitty und Freunde: Rund um die Welt“ vertrieben von der „Koch Media GmbH“ und entwickelt vom japanischen Studio Idea Factory (Hyperdimension Neptunia Victory, Mugen Souls).

Hello Kitty und Freunde: Rund um die Welt (Nintendo 3DS) 02

Story:

Hello Kitty ist das Vorzeige Maskottchen Sanrios, welches seit langem internationale Bekanntheit innehat, denn die allermeisten werden von dieser Katze zumindest mal gehört haben, zumal die Merchandise Artikel sogar im normalen Einzelhandel in Deutschland vertrieben werden, weshalb man sagen kann, dass sie keineswegs ein Nischendasein führt, sondern in einigen Animes und vor allem Videospielen immer wieder auftritt, dabei aber immer das kleine, nette Kätzchen von nebenan bleibt. Mit dem neuen Spiel für den Nintendo 3DS möchte sie zusammen mit ihren Freunden einige Minispiele austragen, doch ob sie dem Spieler auch Spaß machen werden?

Sie und all ihre Freunde werden dabei eine kleine Weltreise machen, wie das Cover des Spiels schon suggeriert und auf den verschiedenen Ländern werden Minispiele absolviert, während die Kulturen des jeweiligen Landes zur Aktivität passen, sodass tatsächlich ein Reisefeeling entsteht, welches besonders Hello Kitty erfreut. Wir dürfen ihr indes begleiten und ebenfalls an den Spielen teilnehmen.

Hello Kitty und Freunde: Rund um die Welt (Nintendo 3DS) 01

Aufmachung:

In insgesamt 24 Minispielen geht es also ans Eingemachte, um die kleine Weltreise auch erfolgreich zu durchstehen. In Paris, der Mode Stadt schlechthin muss Hello Kitty natürlich ein passendes Kleid schneidern, welches auf dem Laufsteg präsentiert werden soll. Die richtige, ordnungsgemäße, sowie zeitlich angemessene Arbeit wird ausschlaggebend sein, denn die Modeexperten in Paris sind doch sehr kritisch. Ganz im Kontrast dazu geht es in Kenia auf Safarijagd, bei dem allerlei exotische Tiere beobachtet werde können, bis man in England ganz im britischen Stil eine Teeparty veranstaltet, die es zu organisieren gilt, denn die Aufbereitung macht doch erst eine solch elegante Runde perfekt. Wer richtig Rhythmus im Blut hat, der wird sich im warmen Brasilien wohlfühlen, denn da wird das Tanzbein beeindruckend geschwungen, in einem Samba Tanz, welcher den ganzen Körper beansprucht, wobei ein koordiniertes Bewegen mit viel Rhythmus vonnöten ist. Bei all diesen verschiedenen Aktivitäten nimmt aber nicht nur Hello Kitty selbst teil, sondern natürlich auch all ihre Freunde, weshalb man einige Auftritte dieser erwarten darf, während unbekanntere Figuren wie  Purin ebenfalls auftreten, sodass beinharte Fans einiges zu bestaunen haben.

Katzen-ItemSpielerisch gesehen orientiert sich „Hello Kitty und Freunde: Rund um die Welt“ an eine junge Gruppe, denn die Aufgaben sind größtenteils sehr anspruchslos, für jüngere Kinder aber genau richtig, denn es müssen nur simple Touchbewegungen getätigt werden, um zum Erfolg zu kommen, wobei die Aufgaben zumeist sehr eindeutig sind und keinerlei Problem darstellen. Außerdem unterteilen sich die Minispiele in einem leichten und schweren Modus, bei dem sich aber nur die Zeitvorgabe, sowie die Anordnung ändern und zu einem etwas komplexeren Spielgeschehen führt. Freilich nicht für die, die schon aus dem Grundschulalter hinaus sind, aber für die angepeilte Zielgruppe sicherlich ein spürbarer Unterschied, der auch herausfordernd sein kann. Wirklich Frust muss aber letztendlich wohl niemand befürchten, weshalb Kinder mit dem bunten Treiben und den sympathischen Charakteren wohl ihre Freude haben werden, zumindest die Mädchen, da zu bezweifeln ist ob Jungs mit Hello Kitty etwas anfangen können, aber nur von den Spielen her, kann gesagt werden, dass diese gut dafür geeignet sind, um die Reaktion, das einfache räumliche Denken, sowie das Durchschauen von Reihenfolgen zu „trainieren“ und bestimmt kein schlechtes Spiel für Vorschulkinder darstellen mag.

Problematisch ist eher die Tatsache, dass „Hello Kitty und Freunde: Rund um die Welt“ zwar mit deutschen Texten daherkommt, die Sprachausgabe aber nur auf Englisch vorhanden ist, weshalb die jüngeren ein Verständnisproblem haben werden, sofern man es ihnen nicht erklärt. Es ist deshalb ein Problem, weil gerade diese Altersgruppe die offensichtliche Zielgruppe darstellt, da die Minispiele mit zunehmendem Alter der Spieler immer anspruchsloser werden und deshalb keinen Spaß mehr bereiten werden. Schade!

Für jedes erfolgreich beendete Minispiel bekommt man Puro, die Währung im Spiel, mit der man allerlei Sachen im Shop kaufen kann. Von vielen Kostümen bis hin zu Souvenirs, die zuweilen sogar einige Dinge über das Land erzählen, sodass ein klein wenig Wissen vermittelt wird. Durch die Shop Funktion gibt es also auch einen kleinen Motivationsfaktor, der ansonsten schnell zu Ende wäre, weil es nur diese 24 Spielchen gibt. Mit den erkauften Outfits darf man dann nach eigenem Ermessen seinen eigenen Stil kreieren, indem verschiedene Teile kombiniert werden dürfen.

Hello Kitty und Freunde: Rund um die Welt (Nintendo 3DS) 04

Fazit:

Hello Kitty und Freunde: Rund um die Welt“ darf sich als Minispielsammlung verstehen, welches eindeutig auf die ganz Jungen abzielt, denn die insgesamt 24 putzigen Spielchen fordern nicht sehr, sind aber für Kinder doch recht unterhaltsam und zugleich niemals frustrierend, da die Spiele in sich sehr verständlich sind, während die Bedienung nur einfachere Touchbewegungen erfordern, zumal das Spiel mit bestimmten freischaltbaren Gegenständen sogar einen Lerneffekt erschafft, indem es die Länder und ihre Kulturen in einfachen Zügen erklärt.

Für die etwas Älteren ist „Hello Kitty und Freunde: Rund um die Welt“ aber eher ungeeignet, da der Schwierigkeitsgrad schlicht zu einfach ist, sodass sich schnell Langeweile einstellt.

Wer aber Hello Kitty mag, kleine Familienmitglieder bei sich hat, der darf gerne zusammen mit ihnen in die Welt von Hello Kitty eintauchen, denn den Kleinen wird es gefallen.

Hello Kitty und Freunde: Rund um die Welt (Nintendo 3DS) 03

Und hier noch ein englischer Trailer zum Spiel:

Sayonara to dewa mata.

.

Euer

Koji

.

Vielen Dank an Koch Media GmbH für die Überlassung eines Rezensionsexemplars.

Koch Media

One Response so far.

  1. […] Monpiece“ entwickelt und vertrieben durch „Idea Factory“ (Hello Kitty und Freunde: Rund um die Welt, Hyperdimension Neptunia Victory) und Compile Heart (Hyperdimension Neptunia Producing Perfection, […]

Leave a Reply


Unsere Sponsoren