...Erstellt am 27.09.2013 by Gokusan 2 Comments

Game & Wario (Nintendo Wii U) 00

Heute für Euch gespielt:

Game & Wario“ aus dem Hause „Nintendo“ entwickelt von Intelligent Systems (Fire Emblem: Awakening, Paper Mario: Sticker Star) und Nintendo SP&D Group 1 (Metroid: Other M, WarioWare: Do It Yourself).

Game & Wario (Nintendo Wii U) 04

Story:

Wario sitzt gerade gelangweilt bei sich zuhause vor dem Fernseher und zappt so durch die Kanäle.

Plötzlich sieht er ein Werbespot über eine neue revolutionäre Spielkonsole. Da kommt Wario doch gleich der Gedanke das beste Spiel der Welt zu entwickeln, durch welches er unheimlich reich werden würde.

Nach tagelangem tüfteln, etwas schlafen und viel weiterer Arbeit an seinem PC ist das Game endlich fertig: „Game & Wario“!

Game & Wario (Nintendo Wii U) 03

Aufmachung:

Im Hauptmenü von „Game & Wario“ stehen euch 16 Hauptspiele zur Auswahl. Teilweise könnt Ihr die Spiele im Singleplayer oder im Multiplayer mit 2-5 Spielern absolvieren. Auf einen Online-Modus wurde allerdings verzichtet. Ganz am Anfang steht Euch aber erst einmal nur eines der Spiele zur Verfügung, denn alle anderen Spiele müsst Ihr erst der Reihe nach im Storymodus freigeschaltet werden.

Jedes Spiel kommt mit einem absurd witziges Intro daher, welches Euch grob die Handlung und Umstände des Spieles erklärt. Die 16 Games spielen sich allesamt verschieden und unterscheiden sich durch die abgefragten Fähigkeiten wie die Auffassungsgabe, der Geschicklichkeit, der Reaktionszeit oder z.B. zeichnerisches Können.

Z.B. müsst Ihr als Fotografin verschiedene Personen auf einer Straße von einem Haus perfekt von vorne fotografieren. Während Ihr auf dem Fernseher die gesamte Straße im Überblick habt umso die Personen zu erahnen, dient Euer Gamepad als Fotoapparat, mit dem Ihr näher heranzoomen könnt und die Personen besser anvisieren könnt um dann im richtigen Augenblick auf den Auslöser zu drücken. Je näher Euer Foto das Gesicht zeigt, desto zentriert das Gesicht ist und desto gerader das Gesicht in die Kamera sieht, desto mehr Punkte bekommt Ihr.

Bei einem weiteren Spiel „Design“ helft Ihr einem verrückten Professor einen Roboter zu entwickeln. Dafür müsst Ihr für ihn frei Schnauze z.B. eine 5cm lange gerade Linie, einen 60 Grad Winkel und ähnliches zeichnen. Je genauer Ihr seid, umso eine bessere Bewertung und umso mehr Punkte bekommt Ihr.

In „Gamer“ spielt Ihr einen Jungen der offensichtlich süchtig nach Videospielen ist. Eure Mutter schickt Euch zwar ins Bett, Ihr habt aber nicht besseres im Sinn als weiter zu zocken, natürlich im typischen Stile von „WarioWare“. Ab und zu schaut Eure Mutter ins Zimmer rein um zu sehen ob Ihr auch brav schläft und Ihr müsst Euch durch gleichzeitiges Drücken beider Schultertasten unter der Bettdecke verstecken bis die Luft wieder rein ist. Erwischt sie Euch heimst Ihr Euch nicht nur Ärger ein, sondern geht auch direkt „Game Over“!

Das eben erwähnte Spiel „Gamer“ und noch ein paar andere, die ich hier jetzt nicht alle ausführlich erläutern möchte um noch etwas Spannung auf die Spiele aufrecht zu erhalten, fordern Euch und machen auch über längere Zeit hinweg Spaß, natürlich vor allem mit mehreren Mitspielern. Leider dürft Ihr nur eine Handvoll der Spiele auch wirklich zu fünft genießen, denn die meisten beschränken sich auf Singleplayer-Action oder wenigstens auf Action zu zweit.

Bei allen 16 Spielen ist der Ablauf wie folgt: Die erste Runde ist eine Art Tutorial indem Ihr die spielspezifische Bedienung des Wii U-Gamepads erlernt. Ist diese gemeistert wird es von Runde zu Runde härter und schwieriger, vor allem wenn man immer auf der Jagd nach neue Highscores ist.

Die Steuerung des Gamepads, egal ob es sich um das Berühren, Neigen, Drehen, Wenden usw. handelt ist sehr genau und verzögerungsfrei. Auch reagiert das Spiel schon bei den kleinsten Bewegungen und so können die auch die anfangs sehr minimalistischen Aufgaben genauestens bestanden werden..

Nach jedem Sieg und erfolgreich absolvierter Runde in „Game & Wario“ winken Euch Marken als Belohnung, welche Ihr im Hauptmenü bei einem Spielautomaten einsetzten könnt. In diesem warten noch über 200 Mikrospielchen zum Freischalten, welches Ihr pro Marke bekommt ist allerdings dem Zufall überlassen. Die freigeschalteten Spiele könnt Ihr dann in Eurer Spielesammlung frei anwählen und nach Herzenslust auf Rekordjagd gehen.

Game & Wario (Nintendo Wii U) 02

Fazit:

Game & Wario“ hat mir persönlich wirklich nur kurzweilig Spaß gemacht, obwohl alles liebevoll und humorvoll gestaltet ist. Um alle Mikrospiele zu erhalten muss man die 16 Hauptspiele bzw. Eure Lieblingsspiele daraus wirklich ganz schön oft spielen und auch jedes Mal gewinnen und am besten immer weiter kommen um die begehrten Marken zu erhalten, was sehr schnell langweilig werden kann.

Game & Wario“ macht wie viele Minispielsammlungen natürlich mit mindestens einem weiteren Spieler umso mehr Spaß, aber der Multiplayer-Fun rettet das Spiel auf Dauer nicht vor der aufkommende Langeweile aufgrund der relative geringen Spieleauswahl.

Manche Spiele sind meiner Meinung nach auch viel zu hektisch und schwierig für das empfohlene Alter für „ab 6 Jahre“. Wenn ich z.B. an das Piratenspiel denke wo man das Gamepad als Schild immer seitlich hin und her, auf und ab herum schwingen muss um Geschosse abzuwehren, bekomme ich Angst um das Gamepad und sehe es schon zerschmettert am Boden liegen.

WarioWare-Fans mit einer Wii U zuhause werden wohl bedenkenlos bei „Game & Wario“ zugreifen, für Party-Game-Zocker kann ich allerdings nur bedingt eine Kaufempfehlung aussprechen weil einfach zu wenig Spiele gemeinsam zu fünft spielbar sind, da hätte man mehr daraus machen können. Für Eltern, die für Ihre Kinder ein Spiel suchen welches Auffassungsgabe, Logik, Mathematik, Zeichnen usw. spielerisch fördern und gleichzeitig den Umgang mit dem Gamepad näher bringen ist „Game & Wario“ ebenfalls sehr gut geeignet, allerdings sollten sie nicht unbedingt die Kinder alleine mit den hektischeren Spielen vorm TV lassen.

Game & Wario (Nintendo Wii U) 01

Und zum Abschluss noch den offiziellen Trailer zu „Game & Wario“:

Kame-hame-ha

GokusanEuer

Gokusan

 

Vielen Dank an Nintendo für die Überlassung eines Rezensionsmusters des kurzweiligen Party-Spaßes.

Nintendo

2 Responses so far.

  1. KPLM sagt:

    Dann lieber doch noch auf Mario & Sonic warten

  2. […] „Nintendo“ entwickelt bzw. portiert von Nintendo SP&D Group 1 (Metroid: Other M, Game & Wario) im Original von Nintendo Entertainment Analysis & Development (EAD) Gruppe 1 (The Legend of […]

Leave a Reply


Unsere Sponsoren